Gimahhot Blog

Ginahot abgemahnt!

Unser lustiger Ginahot-Aprilscherz ist nicht überall so gut angekommen: Gestern früh kam eine Abmahnung der Anwälte von Frau M. S. per Fax. Schnell sind sie immerhin, aber dafür leider umso humorloser.
Wann ist schon mal jemand für einen Aprilscherz abgemahnt worden?
Also ich schau mir erstmal keine Gina-Wild-Filme mehr an, mein persönlicher Boykott. 😉

Tweet this via redir.ec


21 Reaktionen zu “Ginahot abgemahnt!”

  1. Andreas

    Was für ein Schwachsinn. Da ist mal wieder so ein sehr übermotivierter am Start gewesen. Und zwischen Gimahot, Ginahot und besagter Dame gibt es ja schon noch einen Riesenunterschied…

    Viel Glük, jedenfalls…

  2. Jonas

    So ein Quatsch echt… Man, das war doch nur ein lustiger Spaß.

  3. Horst

    Ich gucke die Filme trotzdem weiter. Die haben ja mittlerweile nichts mehr mit Frau M.S. zu tun.

  4. Christian

    „Gina Wild isst Kartoffelsalat“ erreicht sicher um Längen mehr Klicks als „Online-Shop dekoriert um“. Der Anpfiff kommt also zu recht. Ihr habt euch MSs Popularität zu nutze gemacht.
    Mich interessiert ob von Beginn geplant war, eine Abmahnung zu kassieren, die dann breitgetreten wird?

  5. T. Promny

    Nein, wir haben einfach gedacht, dass die Dame ein bisschen Spaß versteht, war doch ne tolle Aktion. 😉

  6. Manuel

    Schöne Aktion finde ich, jede Menge Buzz für relativ wenig Geld. Wie ich aus eurer Reaktion schließe, kann die Kostennote nicht so hoch gewesen sein!

  7. Gina Wild gibt sich zugeknöpft - sumaphil.de

    […] Lustig ist jedoch scheinbar kein Vokabular im Advokaten-Duden. Da versteht man unter Bukkake offenbar gerne auch mal das Ejakulieren Geldverdienen über mit Abmahnungen. Immerhin versteht man dort was von Dicken Dingern, und hat Gimahhot kurzerhand abgemahnt. […]

  8. Schnell mal eine Abmahnung er » Von Horst Schulte » Beitrag » QuerBlog

    […] Ja, nicht wirklich. […]

  9. » Gina Wild gefällt der 1. April nicht - Sex ist schön » Blog Archive

    […] und ihre Anwälte haben aber etwas gegen diesen Aprilscherz und sind jetzt gleich mal mit einer fetten Abmahnung gegen das betroffene Unternehmen […]

  10. Best Practice: Die Aprilscherze des Jahres » » Die Unternehmensberatung der Blogosphäre: Consulting4Food!

    […] Auf Platz zwei wählen wir dann gimahhot, die das Novum fertig brachten für einen Aprilscherz abgemahnt zu werden und dann auch noch von einem Ex-Porno-Star (Sofern das nicht ein Post-April-Scherz ist). Respekt! […]

  11. Katholische Kirche startet Partnerprogramm!

    […] April: Diese Meldung war ein APRILSCHERZ! Natürlich startet die Kirche KEIN Affiliate Programm. Da Ginahot den Gimahhot für seinen Aprilscherz verklagt hat, bin ich nun auch etwas um mein “Seelenheil” besorgt und muss […]

  12. Steffi

    So funktioniert Marketing: Die Abmahnung durch die Ex-Sex-Gina, bzw. Sex-Ex-Gina bringt doch erst die Publicity! Die gute Frau vergrößert den Schaden so doch nur: Jeder weiss es jetzt. Ansonsten hätte es kaum einer bemerkt.

  13. Gimahhot wegen Aprilscherz abgemahnt | netbuzzr - Web 2.0 | SEO and all the social stuff

    […] und eine Unterlassungserklärung unterzeichnen. Schade das nicht jeder Spaß versteht. Der Beitrag über die Abmahnung im Gimahhot Blog landete bezeichnenderweise in der Kategorie Unterhaltsames. […]

  14. Shakuri

    Schon schade, wenn man keinen Spaß versteht… und das zum 1. April <.<

  15. Cekic

    Eure Ideen sind eigentlich gut, aber euer Grafiker hats wohl nicht drauf 😀
    Hab euer Aprilscherz von 2008 gesehen, geniale Idee nur die Tafel ist eben nicht richtig verarbeitet, dafür das Logo :) Chinahot 😀

  16. Gimahhot Blog » April, April: Michaela Schaffrath zieht gegen Gimahhot vor Gericht

    […] Beitrag gelöscht) wurden wir von den Anwälten von Michaela Schaffrath, aka Ex-Gina-Wild, abgemahnt. Nun verklagt uns die Schauspielerin auf 40.000 Euro Schadenersatz. Am 29. September 2009 geht es […]

  17. Michaela Schaffrath zieht gegen Gimahhot vor Gericht « alexanderstengelin

    […] aufgrund des Scherzes, der aus einem gefällschten Werbedeal mit der Ex-Gina Wild bestand, zuerst abgemahnt und jetzt auch noch verklagt […]

  18. lastactionseo – die letzte aktion für manche seos ? | lastactionseo – der seo contest

    […] wissen, was dem teilnehmer blüht, wenn ihre anwälte das sehen – man erinnere sich da nur an ginahot This entry was posted in lastactionseo. Bookmark the permalink. ← lastactionseo – […]

  19. Katzenfrauchen

    oh man…. die leute verstehen keinen spaß… aber naja es sind warscheinlich viel mehr die profit gierigen anwälte…

  20. Rolladen käufer

    ja so ist das…. mit abmahnungen hat man hier in deutschland viel zu oft zu kämpfen… das ist mitlerweile nicht mehr spaßig

  21. Saboom Man

    ein bisschen spaß kann man schon verstehen

Einen Kommentar schreiben